Eine Berufshaftpflicht stellt den Versicherten vor Schadensersatzansprüchen frei und schützt so die wirtschaftliche Existenz. Für besondere Berufsgruppen ist der Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben. So auch für Rechtsanwälte, Ärzte, Steuerberater, Architekten und Treuhänder. Sinnvoll ist eine berufliche Haftpflichtversicherung jedoch für alle wie der Berufshaftpflichtvergleich aufzeigt. In den Vergleichen zeigt sich, dass die Berufshaftpflichtversicherungen im Gegensatz zu den Schadensersatzforderungen sehr günstig sind.

Eine Berufshaftpflicht sollte eine Versicherungssumme von mindestens 3 Millionen Euro bieten. Neben der Haftung bei berechtigten Schadensersatzforderungen schützt eine Berufshaftpflichtversicherung auch in Form einer Rechtsschutz und wehrt unberechtigte Ansprüche einfach ab.

LEISTUNGEN DER BERUFSHAFTPFLICHTVERSICHERUNGEN VERGLEICHEN

Berufshaftpflicht Vergleich 2016

Berufshaftpflicht Vergleich 2016

Eines der wichtigsten Vergleichsmerkmale ist die Leistung einer Berufsversicherung. Das bedeutet, dass die Leistungen vor den Beiträgen gehen sollten. Sinnvoll ist immer auch der Einschluss einer 3-fachen Maximierung der Versicherungssumme. Eine Berufshaftversicherung ist unter anderem für folgende Berufsgruppen Voraussetzung, um eine Zulassung erhalten zu können:

  • Ärzte, Rechtsanwälte und Steuerberater
  • Wirtschaftsprüfer, Ingenieure und Architekten
  • Rechtsbeistände, Berufsberater und Treuhänder
  • Notare, Gutachter, Dolmetscher und Übersetzer

Aber auch andere Freiberufler, Selbstständige und Angestellte sollten auf den Leistungsumfang einer beruflichen Haftpflichtversicherung nicht verzichten. Auch hier können Sie die Konditionen der Berufsversicherungen vergleichen und ein zugeschnittenes Angebot erhalten.

KOSTENVERGLEICH DER BERUFSVERSICHERUNGEN

Die Kosten der Berufshaftungsversicherung untereinander zu vergleichen ist nicht immer leicht. Denn es entscheiden zahlreiche Risikofaktoren, die über den Berufshaftpflichtbeitrag entscheiden. So muss immer auch das individuelle Risiko der Branche verglichen werden. So liegen die Kosten für Ärzte in der Regel höher als im Vergleich dazu für Rechtsanwälte. Denn vor allem bei höheren Personenschäden können die Versicherungsprämien ansteigen. Auch individuelle Leistungen lassen sich mit den Versicherungen vereinbaren. Wer eine höhere Deckungssumme setzt, der zahlt auch mehr.

DIE BEITRÄGE DER BERUFSHAFTPFLICHT MINDERN

Versicherungen bieten den Berufshaftpflichtversicherten immer auch die Option, eine Selbstbeteiligung im Versicherungsschutz zu vereinbaren. Das ist eine vergleichsweise günstige Alternative, um schnell Beiträge zu reduzieren. Eine weitere Möglichkeit ergibt sich hinsichtlich der jährlichen Zahlweise. Wer seine Berufshaftpflichtversicherungsprämien einmal jährlich zahlt, der spart sich die Verwaltungskosten, die bis zu 10 bis 20 Prozent ausmachen können.

BETRIEBSVERSICHERUNG IM UNTERNEHMENSVERGLEICH

Berufshaftpflicht Vergleich 2016Neben der klassischen Berufshaftversicherung stehen selbstständigen Unternehmen auch die Angebote im Bereich der Betriebshaftpflichtversicherung zur Verfügung. Im Versicherungsvergleich zur herkömmlichen Berufshaftpflichtversicherung bietet die Betriebshaftpflicht nicht nur einen Versicherungsschutz für eine einzelne Person, mitversichert werden können auch alle im Unternehmen angestellten Mitarbeiter. Das gilt unter anderem auch für Mitarbeiter in einer Praxis, Kanzlei oder Betrieb. Die Betriebs-Versicherung kommt im Falle eines Schadens für mehrere Versicherungsnehmer auf.

VERSICHERUNGSVERGLEICH DER BESTEN BETRIEBSHAFTPFLICHTVERSICHERER

Das Vergleichsinstitut Deutsches Institut für Service-Qualität vergleicht die besten Industrieversicherungen in einem groß angelegten Vergleichsbericht. Verglichen und bewertet wird in erster Linie die Kundenzufriedenheit der Unternehmen. Dabei ergibt sich folgendes Rating:

VergleichsrangAnbieterBewertung
Vergleichsrang 01Ergo Versicherungsgruppe 82,9
Vergleichsrang 02Generali Haftpflicht 82,0
Vergleichsrang 03R+V Versicherung 80,1
Vergleichsrang 04Signal Iduna Haftpflicht 79,9
Vergleichsrang 05Versicherungskammer Bayern 79,3
Vergleichsrang 06Zurich Gruppe 78,7
Vergleichsrang 07Allianz Gewerbeversicherung 76,9
Vergleichsrang 08HDI Gerling 75,6
Vergleichsrang 09AXA 74,5
Vergleichsrang 10Aachen-Münchener 73,8

Das sehr positive Vergleichsfazit hat ergeben, dass insgesamt 76 Prozent aller Versicherungskunden mit dem Angebot der Haftpflichtversicherung sehr zufrieden sind. Die Berufsversicherungen können im Vergleichstest mindestens mit einer guten Vergleichsnote abschneiden. Testsieger wird die ERGO Versicherung. Einen aktuellen Vergleichstest der Zeitschrift Stiftung Warentest gibt es derzeit nicht.

CONTINENTALE ALS SPEZIALIST FÜR HEILPRAKTIKER

Die Continentale Versicherung mit Sitz in Dortmund ist ein spezialisierter Berufshaftpflichtversicherer, der sich vor allem auf die Absicherung für Heilpraktiker konzentriert hat. Die Heilpraktikerversicherung bietet eine Mitversicherung auch von Mitarbeitern in der Praxis. Neben der beruflichen Haftpflichtversicherung bietet der Berufsversicherer eine Privathaftpflichtversicherung inklusive Mitversicherung von bis zu zwei Hunden. Und das ohne Prämienzuschlag für die Versicherten. Der Versicherungsvergleich zeigt zudem, dass die Beiträge noch günstiger ausfallen, wenn der Versicherte Mitglied eines Verbandes ist.

BERUFSHAFTPFLICHTVERGLEICH FÜR RECHTSANWALT

Rechtsanwälte zählen eben zu jener Berufsgruppe, die einen Versicherungsschutz nachweisen müssen, um eine Zulassung erhalten zu können. Den Nachweis gilt es der jeweiligen Rechtsanwaltskammer RAK gemäß § 51 Abs. 6 BRAO zu erbringen. Dabei erteilt nur die Anwaltskammer einem Dritten zur Geltendmachung von Schadensersatz-Ansprüchen. Dabei ist eine Versicherungssumme von mindestens 250.000 Euro gesetzlich vorgeschrieben. In der Praxis zeigt sich allerdings, dass Versicherte auf eine Deckung von mehreren Millionen Euro setzen sollten.

VERMÖGENSSCHADENHAFTPFLICHTVERSICHERUNG VERGLEICHEN

Freiberufler, Selbstständige und Unternehmen, die vor allem in beratender Tätigkeit unterwegs sind, haben auch die Möglichkeit eine vergleichsweise günstige Vermögenshaftpflicht Berufshaftpflicht Vergleich 2016abzuschließen. Im Preis-Leistungsvergleich sind die Vermögensversicherungen eine äußerste günstige Option, um im Berufsleben geschützt werden. Vergleicht man die Leistungen mit denen einen Berufshaftpflichtabsicherung, so zeigt sich, dass lediglich Vermögensschäden übernommen werden. Sachschäden als auch Personenschäden übernimmt der Versicherungsschutz hingegen nicht. Das ist vor allem für Steuerberater, Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer sinnvoll. Auch hier können Sie die Tarife vergleichen, wenn Sie Interesse gewonnen haben sollten.

TARIFVERGLEICH FÜR FREIBERUFLER

Freiberufler können beim Tarifvergleich mitunter sehr viel Geld sparen. In den Vergleichsberichten zeigt sich, dass vor allem Existenzgründer hohe Rabatte aushandeln können. Wer nicht vergleicht, der zahlt unter Umständen mehrere Hundert zu viel. Und das bei vergleichsweise gleichen Leistungen. Das gilt auch im Bereich private Haftpflicht und KFZ-Haftpflicht. Darüber hinaus können junge Freiberufler sehr günstige Angebote auf dem Gebiet der privaten Krankenversicherung, der Berufsunfähigkeitsversicherung und der Risikolebensversicherung erhalten.

FOCUS MONEY BERICHTET ÜBER BERUFSHAFTPFLICHTVERSICHER

Auch in einem Artikel der Vergleichszeitschrift Focus Money wird über die Leistungen einer Berufshaftpflicht berichtet. Dabei stellen die Experten fest, dass eine Berufhaftpflicht das Risiko für Freiberufler mindert. Als Vergleichswert für einen Sachschaden sollten Gewerbeteetreibende eine Deckungssumme von mindestens einer Mio. Euro bereit halten. Geht es hingegen um Vermögens- und Personenschäden, dann sind zwei Millionen Euro im Berufshaftpflichtvertrag sinnvoll.

INDIREKTER RECHTSSCHUTZVERSICHERUNGSVERGLEICH

Neben der Haftung bei berechtigten Schadensersatzansprüchen durch einen Kunden, Mandanten oder Patienten bietet eine Berufshaftversicherung immer auch einen indirekten Rechtsschutz an. Das bedeutet, dass der Berufshaftpflichtanbieter immer auch dann einen Schutz zu bieten hat, wenn die Forderungen unbegründet sein sollten. Der Haftpflichtversicherer kommt in einem solchen Fall auch für die Anwalts- und Gerichtskosten auf. Sie können unter berufshaftpflichts-vergleiche.de jederzeit einen Berufshaftpflichtvergleich durchführen und die besten Anbieter vergleichen.